4e8eb8d2-3a8e-b260

Hüttentipps im Schigebiet Gastein

Köstlicher Genuss in Gastein’s Schihütten

Ein Tag im Schigebiet Gastein macht ordentlich Appetit! Da gibt es nur eines: den „Einkehrschwung” in eine der gemütlichen und urigen Gasteiner Schihütten.
Die Kinder sind in eigenen Spielbereichen beschäftigt, während Sie nach dem einen oder anderen köstlichen Salzburger Schmankerl auf der Sonnenterrasse relaxen!

Machen Sie einfach mal Pause in einer der Gasteiner Family-Schihütten,
und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen!

Von typisch Österreichischem bis hin zu internationalen Köstlichkeiten, von der ruhigen Sonnenterrasse bis Après Ski an der Schirmbar,
im Schigebiet Gastein wird Essen & Trinken zum Erlebnis.

Hier einige Tipps der beliebtesten Schihütten:

Weitmoser Schlossalmschlossalmterasse

Die Weitmoser Schlossalm liegt auf 1700m im Bad Hofgasteiner Schigebiet der Schlossalm und gehört zu den meistbesuchten Schihütten im Gasteinertal. Die umfangreiche Speisekarte, eine eigene Alm-Vinothek, Grillecke mit Lavastein, das urige Ambiente und die originelle Eisbar auf der grossen Sonnenterrasse locken auch anspruchsvolle Pistengourmets zum Einkehrschwung. Die Rindfleischspezialitäten kommen aus der eigenen Bio-Landwirtschaft.

Jungerstubedsc_0829

Die Jungerstube am Stubnerkogel liegt auf 1650m und gehört zu den beliebtesten Schihütten im Gasteinertal. Im Schigebiet der Jungeralm, direkt bei der Talstation des Jungeralmliftes gelegen, bietet diese Hütte ein uriges “Innenleben” und eine große Terrasse mit einer herrlichen Aussicht. Familie Röck und die Mitarbeiter sind für Ihre Freundlichkeit weithin bekannt und auch die Gastronomie läßt kaum Wünsche offen.

Als Geheimtipp gelten die hausgemachten und frisch zubereiteten Kasnocken und der köstliche Kaiserschmarrn. Ripperl & Lammbraten als gemütliches Abendessen für Gruppen gibt es auf Vorbestellung.
Die Jungerstube führt das Gütesiegel “Genusspartner Ski amadé” mit einem ausgewählten Wein- und Spirituosen Angebot. Erhards Lieblingsschnaps: Die Haselnuss vom Parzmair!

Wengeralm04567239-ed3f-433d-a322-2eb9911488d4

Die Wengeralm der Familie Mittersteiner liegt auf 1650m am Fulseck in Dorfgastein. Eine prachtvolle und urgemütliche Alm, die im Sommer und im Winter von vielen Gästen und Einheimischen besucht wird. Die Begriffe Schihütte oder Alm gelten zwar noch bezüglich der Gemütlichkeit und Geselligkeit, wenn man aber einen Blick in die Speisekarte wirft, dann kann man die Wengeralm ohne Übertreibung auch “Restaurant am Berg” nennen: eine Vielzahl an Spezialitäten und Schmankerl, welche die Entscheidung nicht leicht machen.


Datum: 6. Oktober 2014 . Autor: Daniela Pfeiffenberger
Tags: