img_8841

Sonnenwende in Gastein

Die Verehrung der Sonne und des wiederkehrenden Lichtes geht auf Traditionen in prähistorischer Zeit zurück. Die Sonne hatte essentielle Bedeutung für das irdische Überleben. Die Sommersonnenwende trug einen Aspekt des Todes und der Vergänglichkeit in sich. Dem gegenüber standen die längerwerdenden Tage nach der Wintersonnenwende, die Leben und Auferstehung verkörperten. Diese Wendepunkte schlugen sich entsprechend in Ritus und Mythologie nieder. Bemerkenswert ist, dass die Sonne im abendländischen Kulturkreis immer dem männlichen Prinzip zugeordnet ist, jedoch hier eine Ausnahme im germanischen Sprachraum besteht, welcher in der Sonne die Mutter sieht.  Spätere steinzeitliche Kultstätten wie Stonehenge erfassten diesen Zeitpunkt mittels der relativ leicht feststellbaren Auf- und Untergangspunkte der Sonne, die zu Winterbeginn etwa im Südosten bzw. Südwesten liegen. 

Seit langer Zeit ist es Brauch, zur Sonnenwende am 20.6.2015 (längster Tag mit der kürzesten Nacht des Jahres) Sonnwendfeuer zu entzünden. Hunderte Feuer an den Gipfeln und Hängen der Gasteiner Bergwelt erzeugen ein einzigartiges und prächtiges Schauspiel, welches man ewig in Erinnerung behält. Zahlreiche Veranstaltungen zu diesem Termin finden im ganzen Gasteinertal statt. Ein besonderes Erlebnis ist es, diese Sonnenwende in Gastein auf einem Gipfel zu verbringen.

Viele Gasteiner Vereine und Gruppen nehmen den teilweise beschwerlichen Weg zu den einzelnen Berggipfel auf sich, um die wunderschönen Lichterketten entlang der Gasteiner Bergwelt zu inszenieren und einen wunderbaren Brauch am Leben zu erhalten.

Die Stubnerkogelbahn in Bad Gastein ist an diesem Abend des Sonnwendfeuerbrennens durchgehend von 18:00 bis 23:00 in Betrieb. Mit Feuerjongleuen, Weisenbläser und der Blechtroga Tanzlmusi. Die Dorfgasteiner Bergbahnen bieten ebenfalls Sonderauffahrten (durchgehend von 18:00 bis 22:30 Uhr) an, mit musikalischer Unterhaltung beim Gipflstadl und bei der Wengeralm.

Im Ortszentrum und im Kurpark von Bad Hofgastein findet im Rahmen der “Sonnwend Fantasien” ein umfangreiches Programm statt: Musik & Tanz, Sommer Nachtstraum-Theater auf Stelzen, Open Air Konzert und ab ca. 22 Uhr werden die Sonnwendfeuer abgebrannt.

Erleben Sie den Flair der Sonnenwende in Gastein. Wenn Berge in Flammen stehen – ein wunderschöner Anblick der Sie verzaubern wird. img_8820

 


Datum: 2. Juni 2015 . Autor: Daniela Pfeiffenberger
Tags: .