Thermal wasser Badesee

Seen und Fühlen – Thermalwasser Badeseen in Gastein

Österreichs erste Thermalwasser Badeseen

Einzigartig, echt und rein! Das sind die neuen Thermalwasser Badeseen.

Sie  bieten ab Juli 2017 in der Alpentherme Gastein ein Thermenerlebnis das man so noch nicht geSEEN hat.

Ein Bad in den beiden Seen macht es FÜHLbar: die Kraft der Natur, die Reinheit des Wassers und die pure Energie, die der Körper damit tankt. Einzigartig und echt sind sie – weil sie mit echtem Gasteiner Thermalwasser gefüllt sind. Die beiden Seen mit 1300 und 370 m² Wasserfläche werden mit dem Schatz aus der Hohen Tauern befüllt. Täglich sprudeln 150 m³ frisches Thermalwasser in die Seen.

Einzigartig ist auch das Umfeld – mitten im Gasteinertal, inklusive Gipfel-Blick, erstreckt sich die Outdoor Badesaison in den temperatur-stabilen Seen in Zukunft von Anfang Mai bis Ende Oktober. Ein klarer Vorteil sollte das Wetter einmal nicht so mitspielen: Wenn Regen und kühle Temperaturen dem Badevergnügen im Freien ein plötzliches Ende bereiten, kann man es sich im wohlig warmen Innenbereich mit Thermalbecken und Sauna gemütlich machen bis die Sonne wieder ins Freie lockt.

Die Alpentherme Gastein hat für die Errichtung der beiden einzigartigen Thermalwasser Badeseen 4,6 Millionen € investiert und ab 1. Juli 2017 stehen dann zusätzliche 1700m² Wasserfläche zur Verfügung.

Mit 3,9 Millionen € fließt der Großteil in die beiden neuen Badeseen mit echtem Gasteiner Thermalwasser, aber auch der Außenbereich der Family World wurde erweitert: Eine neue 4-Bahnen-Wellenrutsche mit sechs Metern Höhe, vier Metern Breite und ca. 30m Länge, und die bestehenden Rutschen wurden saniert und mit neuen Highlights ausgestattet. Und auch der Kleinkinderbereich im Innenbereich wurde großzügig erneuert.

Der mit 1300 m² größere See wird im Bereich der Relax World errichtet. Ein zweiter See mit 370 m² wird in den Saunabereich integriert. Die erste Befüllung und die tägliche Nachspeisung erfolgt mit reinem Gasteiner Thermalwasser. Die Reinigung erfolgt biologisch ohne Zugabe von chemischen Stoffen wie zum Beispiel Chlor. Somit ist das Baden auch für Menschen mit Allergie möglich.

Natürliches Badevergnügen in reinem Thermalwasser: Großzügige Flachwasserbereiche und Schwimmzonen mit bis zu vier Metern Tiefe und 50 Metern Länge ermöglichen Aktivität im Wasser für alle Alters- und Interessensgruppen. Umliegende Ruhezonen bieten ausreichend Platz zum Ausruhen und Entspannen. Umgeben vom Kurpark Bad Hofgastein und Blick auf die umliegende Bergwelt entsteht mit den Seen ein weitläufiges Erholungsgebiet mitten in der Natur.

Eröffnungsfest am 01. Juli 2017:

Am 1. Juli 2017 werden die ersten Thermalwasser Badeseen Österreichs mit einem großen Fest eröffnet: Live-Musik, diverse Showeinlagen, Stargäste, sportliche Wettbewerbe zum Mitmachen, ein Kinderanimationsprogramm, Yoga am See und kulinarische Leckerbissen. Als Eröffnungsaktion bezahlt man für das komplette Thermenangebot inkl. Thermalwasser Badeseen, Therme & Sauna von 1. Juli bis 3. Juli nur € 10,00.

09:00 Uhr Beginn des Eröffnungsfestes Thermalwasser Badesee bild
10:00 Uhr Start Thermalwasser Triathlon
13:00 Uhr Live: Meissnitzer Band
16:00 Uhr Live: Papermoon
20:00 Uhr Live: Mentalshow mit Mentalist Manuel Horeth


Datum: 17. Mai 2017 . Autor: Daniela Pfeiffenberger
Tags: